Die Fahrradwerkstatt packt ein und zieht um nach...?

Es ist soweit, keiner in der Fahrradwerkstatt hat diesen Moment herbeigesehnt, aber es war absehbar. "Am 30.04.2017 müssen wir aus der Talstraße 5 ausgezogen sein." so Andrea Eibs-Lüpcke von der Fahrradwerkstatt des Flüchtlingsnetzwerk Pattensen.

Seit ca. einem dreiviertel Jahr sind alle ehrenamtlichen Mitstreiter des Fahrradprojektes auf der Suche nach einer neuen Bleibe. Der Verkauf der Talstraße war schon länger seitens der Verwaltung angekündigt.

Laut Renate Ohlendorf, wurde die Suche nach einem neuen Projektraum bis heute nicht von Erfolg gekrönt. Die schwierige Suche kann zum einen mit der Größe des Raumbedarfes zusammenhängen oder auch mit der Tatsache, daß die Fahrradwerkstatt keine gesicherten Einnahmen hat und somit einen 'mietfreien' Platz sucht.

"Wir wollen weiterhin für alle Bedürftigen der Stadt Pattensen ein Anlaufpunkt sein, um Hilfe zur Selbsthilfe beim Reparieren von Fahrrädern zu ermöglichen. Außerdem wollen wir, nach wie vor gespendete Räder aufgearbeitet weitervermitteln." so Eibs-Lüpcke.

Die Freude an der Hilfe und der Nutzen für alle Pattenser Bürger motiviert alle Helferinnen und Helfer des Projektes weiter nach einem 'Unterschlupf' zu suchen. Bitte melden Sie sich bei Andrea Eibs-Lüpcke (0170/6 52 11 32) oder Renate Ohlendorf (0 51 01/1 59 94).

Fahrradwerkstatt


Foto von li.: Heike, Jens, Andrea, Arthur, Joachim, Andreas, Dirk, Renate, Udo, Dagmar

die Fahrradwerkstatt Pattensen ist am Freitag den 13.01.2017 ins neue Jahr gestartet.
Nach einem freudigen Wiedersehen und vier reparierten Fahrrädern, machten wir uns an die
Organisation für das erste Halbjahr 2017.

Aufgrund der Wetterlage und den kälteren Temperaturen, die Werkstatt in der Talstraße kann
nicht beheizt werden, legten wir folgenden Einsatzplan bis zu den Sommerferien fest:

bis zu den Osterferien alle zwei Wochen

  • 27.01.; 10./24.02.; 10./24.03.; 07.04.
  • Osterferien

anschließend wieder wöchentlich

  • 28.04.; 05./12./19./26.05.; 02./09./16./23.06.2017
  • Sommerferien

Wir freuen uns auf die Aufgaben im neuen Jahr und sind zur Zeit dabei, den bereits
avisierten, Fahrradkurs zu planen.